Gewässerschutzberatung für die Wasserschutzgebiets-Kooperation Eischott in der Förderperiode 2018 - 2022 durch Geries Ingenieure GmbH

Der Wasserverband Vorsfelde und Umgebung, Max-von-Laue-Weg 1 in 38448 Wolfsburg hat am 26.03.2018 das Beratungsunternehmen Geries Ingenieure GmbH, Kirchberg 12, 37130 Reinhausen mit der Gewässerschutzberatung im Wasserschutzgebiet Eischott beauftragt.

Durch die Gewässerschutzberatung soll der Eintrag von unerwünschten Stoffen von landwirtschaftlich genutzten Flächen, wie z.B. Nitrat, in das Grundwasser minimiert werden. Die Maßnahme wird mit Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) und der Niedersächsischen Wasserentnahmegebühr in Höhe von insgesamt 215.330,- € gefördert.

Gewässerschutzberatung für die Trinkwassergewinnungsgebiete Rümmer und Mariental in der Förderperiode 2018 - 2022 durch INGUS Ingenieurdienst Umweltsteuerung GmbH

Der Wasserverband Vorsfelde und Umgebung, Max-von-Laue-Weg 1 in 38448 Wolfsburg hat am 02.02.2018 das Beratungsunternehmen INGUS Ingenieurdienst Umweltsteuerung GmbH, Hubertusstr. 2 in 31063 Hannover mit der Gewässerschutzberatung in den Trinkwassergewinnungsgebieten Rümmer und Mariental beauftragt.

Durch die Gewässerschutzberatung soll der Eintrag von unerwünschten Stoffen von landwirtschaftlich genutzten Flächen, wie z.B. Nitrat, in das Grundwasser minimiert werden. Die Maßnahme wird mit Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) und der Niedersächsischen Wasserentnahmegebühr in Höhe von insgesamt 376.155,- € gefördert.